Das Wetterglück war wieder auf der Seite der Union Pennewang. Bei optimalen Bedingungen nahmen 320 Teilnehmerinnen und Teilnehmer den selektiven penneRUN in Angriff. Sowohl die Läufer, als auch die Walker mussten dabei einen Teil des wunderschönen Pennewanger Kreuzwegs absolvieren.

Als Schnellster bewältigte Alexander Bründl vom 1. Welser Schwimmklub den 6-Kilometer-penneRUN mit einer Zeit von 20:26 Minuten. Die schnellste Frau war mit 22:57 Minuten Anna Przybilla vom Tri Team Wels. Den Pennewanger Ortsmeistertitel sicherten sich Gabi Rapberger und Robert Oberndorfer. Der Offenhausner Ortsmeistertitel, der heuer ebenfalls beim penneRUN vergeben wurde, ging an Lisa Rapberger und Horst Berger.

„Das Kriterium unseres Laufes ist der steile Berg am Ortsausgang von Pennewang. Dort trennt sich die Spreu vom Weizen. Das macht unseren Lauf so interessant“, berichtet der stolze Organisator Roman Breitwieser.

Bei den penneKIDs, die 500 Meter im Ortskern von Pennewang zurücklegen mussten, gewannen Marlies Berger und Felix Renöckl. Im Jugendbewerb mit 1,5 Kilometer waren Magdalena Strutzenberger und Felix Steiner siegreich. Beim Nordic-Walking stand diesmal der gesundheitliche Aspekt im Vordergrund. „Heuer gab es erstmals eine Wertung, die sich auf die Durchschnittszeit der Teilnehmer und Teilnehmerinnen bezog. Die Athleten, die dieser ermittelten Zeit am nächsten lagen, wurden mit einer Auszeichnung belohnt“, so Breitwieser. Am besten ist das beim heurigen penneWALK Birgit Schimak und Norbert Mayr gelungen.

Im Rahmen eines gemütlichen Dämmerschoppens konnten sich die Gewinner über sehenswerte Trophäen und interessante Tombolapreise freuen.

DANKE an alle, die bei uns in Pennewang mit dabei waren, es war ein gelungenes Laufevent!!!

Wir möchten uns auch bei unserem Medienpartner Lauber Matthias www.laumat.at für den ausführlichen Bericht bedanken.

zu den Fotos

zu den Ergebnissen